9. Juni, Workshop - Science meets Business

Der Science meets Business Workshop wird in Kooperation mit der GI Fachgruppe Entertainment Computing und den Arbeitskreisen Serious Games und Förderung des GAME Bundesverbandes ausgerichtet. Interessierte Nachwuchskräfte erhalten einen Einblick in die Branche; Wissenschaftler und Entwickler tauschen sich über Forschungs-, Entwicklungs- und Ausbildungsthemen aus.

Agenda

9:30 Uhr Come-Together

10:00 Uhr Begrüßung und Impulsstatements

Dr. Stefan Göbel, FG Multimedia Kommunikation, Head of Serious Games, TU Darmstadt

Digitales Hessen
Christian Flory, Hessen-IT, Hessen Trade Invest

10:30 Uhr Session I "EU flagship Projekt RAGE"

RAGE - Der Asset Store für digitale Lernspiele
Matthias Thomas Maurer, Dr. Michael Kickmeier-Rust, TU Graz

Watercooler Game mit RAGE Assets
Jens Piesk, Nurogames

12:00 Uhr Mittagspause und Demos

Ausgewählte Serious Games Projektbeispiele und Prototypen im Bereich AAL, Gesundheit und Mobilität, FG Multimedia Kommunikation, TU Darmstadt.
Siehe auch Exponatliste für die Rallye/Serious Games (Team) Challenge am Publikumstag.

13:30 Uhr Session II "Serious Games Technologies"

Authoring Serious Games mit gamebook
Nico Nowarra, Experimental Game

PDExergames - Personalisierte Exergames am Beispiel von Parkinson
Prof. Dr. Elke Kalbe, Uniklinik Köln
Robert Konrad, TU Darmstadt

HOPSCOTCH - Lernen erleichtern, Bewegung fördern
Sarah Grodd, Dr. Martina Lucht, Fraunhofer IDMT

15:15 Uhr Diskussion "Grand Challenges in Serious Games"

In der Diskussionsrunde u.a. mit Teilnehmern der GI Fachgruppe Entertainment Computing und des GAME Bundesverbandes der deutschen Spieleentwickler werden unter dem Motto "Science meets Business" Trends und Potentiale im Bereich Serious Games thematisiert. Teilnehmer der Diskussion u.a.:

Thorsten Unger, IJsfontein Interactive Media

Prof. Dr. Oliver Hugo, Hochschule Aschaffenburg

Matthias Thomas Maurer, TU Graz

Jens Piesk, Nurogames

16:00 Uhr Ende

Anmeldung

Bitte melden Sie sich per E-Mail an gamedays@kom.tu-darmstadt.de für den Workshop an.

Eine Anfahrtsbeschreibung finden Sie hier.